Kursdetails
Kursdetails

Geschichte(n) der Hasper Familie Eversbusch mit Bezirksbürgermeister Horst Wisotzki und Stadtheimatpfleger Michael Eckhoff

Kurs bereits begonnen

Kursnr. 222-1011
Beginn Di., 02.08.2022, 14:00 - 16:30 Uhr
Dauer 1x
Kursort Treffpunkt: Ernststr./Ecke Hasperbruch, 58135 Hagen
Gebühr 0,00 €

Keine Anmeldung mehr möglich


Kursbeschreibung

Wer den Namen "Eversbusch" hört, denkt unwillkürlich sofort an das Wachholderhäuschen an der Berliner Straße. Aber als der "erste Eversbusch" 1780 mit seiner Familie nach Haspe zog, wohnte er gar nicht an der Berliner-, sondern an der Kölner Straße. Von der Kölner Straße aus haben sich dann zwei Familienlinien entwickelt, die Haspe sehr stark geprägt haben. Mit Haspes Bezirksbürgermeister Horst Wisotzki und Stadtheimatpfleger Michael Eckhoff können die Hagenerinnen und Hagener verschiedenen Spuren dieser beiden Familienlinien folgen. Von der Ernststraße (benannt nach Ernst Eversbusch) aus geht es zur früheren Villa Eversbusch (2022 umgebaut) und zum Wachholderhäuschen, dann zur früheren Löwen-Apotheke und zuletzt zur Swolinzky- und Kölner Straße.
Natürlich werden wir auch einige andere Aspekte der Hasper Geschichte betrachten. Anschließend möchte Bezirksbürgermeister Wisotzki noch alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Kaffee und Kuchen einladen (ein Besuch der Brennerei ist nicht vorgesehen).
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!
Treffpunkt: Ernststr./Ecke Hasperbruch, 58135 Hagen-Haspe

Kurs teilen: