Kursdetails
Kursdetails

Gut leben, wohnen und arbeiten

Anmeldung möglich

Kursnr. 231-1403
Beginn Mi., 01.02.2023, 18:00 - 20:00 Uhr
Dauer 1x
Kursort Villa Post, Wehringhauser Str. 38
Gebühr 0,00 €

Kursbeschreibung

Städtische Herausforderungen kommen besonders häufig auf Quartiersebene zum Ausdruck. Einige Stadtviertel müssen mit sozialen Spannungen, Armut oder Umweltbelastungen umgehen. Andere Quartiere sind Ankunftsorte für Migrant:innen oder sehen sich konfrontiert mit Gentrifizierung, sozialem Auf- bzw. Abstieg und einem Mangel an bezahlbarem Wohnraum. Eine zielgerichtete Quartiersentwicklungspolitik sollte das Engagement vor Ort fördern, damit gesellschaftlicher Zusammenhalt und Integration gelingen können. Darüber wollen wir mit der Hagener Bürgerschaft ins Gespräch kommen! Dazu geladen sind Vertreter:innen der Hagener Politik und Verwaltung, der Institutionen und Initiativen, unterstützt durch externe Expert:innen.

Themenschwerpunkte:
• Migration und Lebenswelten: Ankunftsstadtteile und soziale Mischung
• Entwicklungsdynamiken in Hagener Stadtquartieren
• Quartiersentwicklung, Quartiersmanagement und soziales Engagement

Ablauf:
Beiträge von:

Ralf Zimmer-Hegmann, Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung, Dortmund, Forschungsgruppe „Sozialraum Stadt“ mit
Forschungsschwerpunkt „Migration und Integration im Quartier“

Ayat Tarik, Projektleiterin „Quartier: Plus“ und Institut für Geschichte und Theorie der Architektur der Stadt, TU Braunschweig- gemeinwohlorientierte Quartiersentwicklung

Gesa Hatesohl, Hansaforum Münster, Die Stadt gemeinsam gestalten

Pause - übergehend in Stehtischdiskussionen

Plenumsdebatte mit Hagener Akteur:innen

Ausklang an Stehtischen
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
01.02.2023
Uhrzeit
18:00 - 20:00 Uhr
Ort
Wehringhauser Str. 38

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.


Kurs teilen: